New Idea

New Idea wurde 1899 von Joseph Oppenheim in Maria Stein, Ohio, USA, gegründet. Oppenheim entwickelte den ersten mechanischen Dungstreuer. Er starb kurz nach dem Bau der ersten Exemplare. B. C. Oppenheim und sein Schwiegersohn Henry Snyck übernahmen die Leitung des Unternehmens. New Idea begann mit dem Dungstreuer und expandierte in andere Produktlinien, darunter Heugeräte, Feldhäcksler, Schwader, Mähdrescher etc. 

Das Unternehmen war zunächst als Oppenheim's New Idea bekannt und änderte 1904 seinen Namen in New Idea Spreader Company. Im Jahr 1912 wurde der gesamte Betrieb nach Coldwater, Ohio, verlegt. Das Unternehmen wurde 1945 an Avco Manufacturing Corporation verkauft. 1953 kaufte Avco/New Idea (Coldwater/Ohio) die Ezee-Flow Corporation (Collegeville,/Pennsylvania), die zu dieser Zeit ein bedeutender Hersteller von Düngerstreuern war. 

1984 wurde der Geschäftsbereich New Idea von der Allied Corporation aufgekauft, die dann 1985 die White Farm Equipment erwarb und White-New gründete. Im Jahr 1993 kaufte AGCO White-New Idea. AGCO und zuvor White stellten im Werk Coldwater auch Traktoren her, doch 1999 schloss AGCO das Werk. Die Marke New Idea wurde von AGCO um 2007 eingestellt.