Rudolph & Sohn

Seit 1925 ist Rudolph & Sohn in Salzgitter-Heerte ansässig. Karl Rudolph sen. war Schmiedemeister und seine Vorliebe zur Landwirtschaft spiegelte sich in der Produktion wieder. 1953 trat Karl Rudolph jun. in die Firma ein. Er knüpfte wichtige Verbindungen zur Schwerindustrie. 1992 trat Henning Rudolph nach Abschluss seines Maschinenbaustudiums als geschäftsführender Gesellschafter ein und war ab 2000 alleiniger Inhaber der Firma.

2021 steigt die Reisch-Gruppe bei Rudolph & Sohn, dem Spezialisten für landwirtschaftliche Anhänger, ein.