Carraro

1910 baute Giovanni Carraro im Alter von nur 20 Jahren die erste multifunktionale Landmaschine. In kurzer Zeit verwandelte er seine Schmiedewerkstatt in einen Industriekomplex, der Sämaschinen und später traditionelle Traktoren herstellte. Antonio, der jüngste seiner sechs Söhne, gründete 1960 die Firma Antonio Carraro di Giovanni. Antonio Carraro brachte als Erster einen kompakten Traktor mit Allradantrieb auf den Markt. 

Heute (Stand 2021) nimmt Antonio Carraro in Italien den ersten Rang im Gesamtsektor der Traktoren ein. Das Werksgelände ist 120 000 m² groß, davon werden 40 000 m² von den modernen Produktionslinien eingenommen. Carraro beschäftigt 400 Mitarbeiter. Weltweit hat die Firma sechs Niederlassungen: Spanien, Australien, USA, Chile, Frankreich und Türkei. Stammsitz ist in Campdarsego, Italien. Die Firma wird mittlerweile von der dritten Generation geführt.