Witte, Anton

Die Firma wurde im Jahr 1902 von Anton Witte gegründet. Seit nun mehr als 110 Jahren produzierte und vertrieb das Familienunternehmen Witte-Lastrup Landmaschinen und Zubehör für die Förderung und Verarbeitung von Kraftfutter. Besonders in den 20er und 30er Jahren entwickelte und produzierte der Firmengründer Bodenbearbeitungsgeräte.

Im Jahr 1935 wurde parallel zur Firma Anton Witte das Unternehmen AWILA gegründet. Zudem wurde eine patentierte Steinmühle entwickelt. Ab den 60er Jahren übernahm sein Sohn Karl-Heinz Witte die Firma und entwickelte sie zu einem international anerkannten und weltweit tätigen Unternehmen. Zudem fingen ab diesem Jahrzehnt die Entwicklung neuer Hammermühlen sowie kompletter Mahl- und Mischanlagen mit dem Schwerpunkt Landwirtschaft an. Damit waren die zusätzlichen Produktionen von Hammermühlen in den 60er und 70er Jahren auf dem neusten Stand der Technik und allerbester Qualität.

Nach dem Verlust der AWILA Maschinenfabrik im Jahre 1996 startete Karl-Heinz Witte im Alter von 70 Jahren mit seinem Sohn Johannes noch einmal voll durch. Sie gründeten die Karl-Heinz Witte GmbH & Co. KG für den Handel mit Maschinen, Geräten und Industrieanlagen.