Wegner, Lübeck

1932 wurde die Firma ins Handelsregister eingetragen. Gegenstand des Unternehmens war die Fabrikation und der Vertrieb von Bodenbearbeitungsgeräten jeder Art insbesondere Pflugscharen. Anscheinend gab es ab 1956 einen Teilhaber, da der Firmenname Anfang des Jahres 1957 in „Häuer, Wegner & Co.m.b.H. „ geändert wurde. Zusätzlich zum bisherigen Gegenstand des Unternehmens wurde eingetragen: „Die Gesellschaft kann auch die Herstellung und den Vertrieb von sonstigen landwirtschaftlichen Bedarfsgegenständen oder landwirtschaftlichen Produkten oder Lebensmitteln betreiben. Sie ist berechtigt, weitere Unternehmen dieser Art zu erwerben oder sich an ihnen zu beteiligen.“ Ende 1957 wurde die GmbH in KG umgewandelt. Was dann aus dem Unternehmen wurde ist uns leider nicht bekannt.