Siemens-Schuckert

Selbst die Firma Siemens hat sich vor dem 2. Weltkrieg auf dem Sektor Landtechnik betätigt. Die Gartenfräsen wurden in ansehnlichen Stückzahlen gefertigt und hatten besonders bei Gartenbaubetrieben und Gärtnereien einen guten Ruf. Interessant ist, dass der Motor auch stationär zum Antrieb von Pumpen und dergleichen verwendet werden konnte. Kurzzeitig wurden bei Siemens auch größere Fräser erzeugt, die sogenannten Gutsfräsen mit einem 35 PS Motor. Um 1945 hat Siemens die Produktion der Fräsen abgegeben. Heute kennt man das Unternehmen als Siemens AG.