Schanzlin

Die Firma Schanzlin wurde 1908 in Fahrnau nahe der Schweizer Grenze gegründet. Die kleine mechanische Werkstatt fertigte unter anderem Pumpen, Bandsägen, Hobelmaschinen, Strohschneider und Handschlepper.

Mit der Motorisierung der Landwirtschaft nach dem zweiten Weltkrieg begann man mit dem Bau von Motormähern, Einachsschleppern, Motorhacken und Vierradschleppern. 1953 zog die Firma nach Weisweil um, wo die Schanzlin Firmengruppe auch heute noch mit ca. 90 Mitarbeitern von dritter Familiengeneration geführt wird. Das Unternehmen ist heute unter anderem Spezialist für span­ab­hebende Bearbeitung von Präzisionsteilen aller Art in Guss und Schmiedestahl.