Sabel & Scheurer

Gegründet 1874 in Oberursel blickt die „SABEL & SCHEURER GMBH“ auf eine lange Geschichte zurück. Jean Sabel und Fritz Scheurer, die Gründer dieses Unternehmens, beschäftigten sich bis 1914 mit der Fertigung von Schulbänken. 1900 schied Fritz Scheurer aus und Jean Sabel wurde alleiniger Inhaber. Ab 1918 stellte SABEL & SCHEURER GMBH die Niederdruck-Dampfkessel her. Zwanzig Jahre später, also im Jahr 1948, nahm das Unternehmen die Produktion der Kartoffeldämpfer-Kolonnen auf, dann kamen die Hochdruck-Dampfkessel und Ackerwagen hinzu. Das Produktionsprogramm wurde laufend erweitert. Nach und nach erzielte die Firma mit dem Export von Hochdruck-Dampfkesseln große Erfolge, die mittlerweile in fast fünfzig Länder exportiert wurden, was mit sich gewisse finanzielle Risiken mitbrachte. Schließlich geriet SABEL & SCHEURER GMBH in finanzielle Schwierigkeiten und musste 1981 liquidiert werden.