Pieper

Die Firma  wurde 1873 von Adolf Pieper als landwirtschaftlicher Maschinenhandel (offene Handelsgesellschaft) gegründet. Adolf Pieper war zu diesem Zeitpunkt 27 Jahre alt. Der Sitz der Firma war in Moers auf der Weyerstraße 11. Den Recherchen nach wurde hier nicht nur der Maschinenhandel betrieben sondern auch eigene Produktion von kleinen Geräten, wie z.B. hochmoderne Handdruckspritze, Fabrikat Adolf Pieper, Baujahr 1883. Nach dem Tod des Gründers übernahm sein Sohn Carl Felix Pieper den väterlichen Betrieb im Jahr 1928. Infolge eines Absatzmangels war die Tätigkeit der Firma bereits vor Kriegsbeginn eingestellt worden.