Meyer, H. F.

Erstmalig gegründet wurde das Unternehmen aus Neustadt in Holstein 1844 als Tabakwarenfabrik. 1889 gab es eine Reorganisation zur Maschinenfabrik. Im Jahr 1925 begann das Unternehmen mit der Förder- und Verpackungstechnik. Das Unternehmen war unter anderem in der Herstellung von Düngerstreuern erfolgreich. Unter der Leitung von K.-Robert Meyer, der 5. Generation der Familie, erfolgte ab 1970 eine grundlegende Restrukturierung. Das Unternehmen beendete die Herstellung von Landwirtschaftsmaschinen und konzentrierte sich auf die Bereiche Maschinenbau, Haustechnik, Stahlbau sowie CNC-Teilefertigung, in denen es auch heute noch erfolgreich arbeitet.