Loewe

Im Jahr 1872 gründete die Familie Loewe in Salzwedel eine Graugussgießerei, die Gussteile für landwirtschaftliche Maschinen herstellte. Einige Jahre später, um die Jahrhundertwende wurden dort die ersten Handkolbenpumpen entwickelt und produziert. Fortlaufend modernisierte die Familie nun ihren Betrieb und erweiterte ihn bald um eine Maschinenfabrik. 1912 kam dann die erste liegende, einfach wirkende und elektrisch angetriebene Kolbenpumpe auf den deutschen Markt.

Nach Ende des Zweiten Weltkriegs, im Jahr 1949, wurde die Pumpenfabrik Loewe zur VEB Pumpenfabrik Salzwedel. Während der industriellen Entwicklungen in den 50er Jahren erweiterte auch die Pumpenfabrik Salzwedel ihre Produktpalette und stellte nun Dosierpumpen, Schraubenpumpen, Kreiselpumpen, Handpumpen und Dampfpumpen her, die in verschiedenen Wirtschaftszweigen Einsatz fanden.

1994 firmierte das Unternehmen um zur Dosier- und Prozesstechnik GmbH, lediglich der Geschäftsbereich Dosierpumpen wurde nun weitergeführt. Seit 2014 trägt der Betrieb den Namen Pumpenfabrik Salzwedel GmbH.