Landmaschinen GmbH, Warburg

Das Unternehmen Landmaschinen G.m.b.H. Warburg spielte nur eine kleine Rolle in der Geschichte der Landtechnik. Am 21.04.1952 wurde die Firma angemeldet und schon bald wurde die Produktion wieder eingestellt. Von Amts wegen erfolgte die Abmeldung im Oktober 1957. Der Sitz der Gesellschaft wurde nach Remscheid-Lennep verlegt.

Historie mit freundlicher Unterstützung des Museum im Stern Warburg