Kayser, Hermann

Unseren Recherchen zufolge wurde das Unternehmen „Herm. Kayser GmbH“ 1916 im Handelsregister Leipzig mit dem Eintrag „Gegenstand des Unternehmens ist der Erwerb und die Fortführung des unter der Firma Herm. Kayser zu Leipzig, Südstr. 11, betriebenen Geschäfts einer Kunstschmiede-Eisenconstructions- und Getreide-Centriefugen-Fabrik“ eingetragen. Lt. einem Schreiben ist das Unternehmen mehrfach prämiert worden. Das erste „Ehren-Diplom“ stammt von 1879.

1919 wurde die Gesellschaft wieder aufgelöst, um im gleichen Jahr wieder neu eingetragen zu werden mit dem Vermerk „Inhaber ist der Ingenieur Carl Rudzinski in Leipzig, der das Handelsgeschäft samt der Firma von der aufgelösten, in Leipzig unter der Firma Herm. Kayser, Gesellschaft mit beschränkter Haftung bestehenden Gesellschaft erworben hat.“

Im Jahr 1928 musste das Unternehmen leider Konkurs anmelden, 1930 erlosch es dann ganz.