Jenz

Das familiengeführte Unternehmen entstand aus einer kleinen Schmiede, die 1921 durch den Schmiedemeister Hans Jenz in Wegholm gegründet wurde.  Am Anfang wurden hier kleine landwirtschaftlichen Geräte und Anhänger gefertigt sowie Kutschen gebaut. Später kamen Kipper für die Landwirtschaft hinzu.  Die Firma entwickelte sich weiter (heute: JENZ GmbH Maschinen- und Fahrzeugbau) und hatte sich auf die Herstellung von Abfallzerkleinerer für Grünabfälle, Mobilhacker und Technik zur Aufbereitung von Biomasse spezialisiert, die immer noch am Stammsitz in Petershagen-Wegholm produziert und erfolgreich vertrieben werden.