Hölterhoff

Über die Firma Hölterhoff ist uns leider nur wenig bekannt. Ihr Begründer, Heinrich Hölterhoff, führte schon seit 1946 einen Landmaschinenhandel, bevor 1982 die Firma Heinrich Hölterhoff gegründet wurde. Sein Sohn (ebenfalls Heinrich) war zunächst angestellt bei der Firma Eckert in Lichtenberg (Berlin), bevor er den väterlichen Betrieb übernahm.

Der Zweite Weltkrieg schränkte die Firma Hölterhoff stark ein, 1938 zog sie um nach Hannover. Trotzdem wurde das Unternehmen durch Bombeneinschläge völlig zerstört. Wie es der Firma danach erging, ist uns leider nicht bekannt.