Flammger, Zudse & Co.

Das Unternehmen Flammger, Zudse & Co wurde 1899 in Dresden gegründet. Es fertigte Trieure, Sieb- und Sortieranlagen jeglicher Art. Bereits 1912 zog die Firma um in ein neu entstandenes Gewerbegebiet in Radebeul.

Nach dem zweiten Weltkrieg wurde der Betrieb demontiert und nach Russland verbracht. 1951 begann die schrittweise Überführung in Volkseigentum.

Heute, nach der Wiedervereinigung und der Privatisierung des Unternehmens ist es erfolgreich u.a. in der Blechverarbeitung, in der mechanischen Verarbeitung und im Stahlbau. Es firmiert seit 2004 unter „Flammger, Zudse & Co. GmbH