Eckart, Bergen

Georg Eckart gründete sein Unternehmen 1948 und produzierte bis Ende der 60er Jahre Jauchepumpen, Stalldungstreuer und Ladewagen. Ab 1965 wurden auch Wohnwagen hergestellt. Das Unternehmen beschäftigte zu seiner besten Zeit knapp 90 Mitarbeiter. 1968 geriet die Firma in Schwierigkeiten und musste Konkurs anmelden. Danach wurde sie neu positioniert und in GEKA Maschinenbau GmbH & Co. KG umbenannt. Heute werden dort Maschinen zur Blechbearbeitung für Spenglerbetriebe gebaut.