Döring, Fritz, Goldsaat

Das Unternehmen Goldsaat hat seinen Ursprung in den 20er Jahren. Als Exportgeschäft in Berlin gegründet, wurden Saatgutmaschinen der Firma Neuhaus vertrieben und firmierte diese mit NEUSAAT.

Nach 1945 wurde zuerst in Solingen, später in Remscheid unter GOLDSAAT gefertigt. Die Produktion wurde durch den Kurznaß- und Trockenbeizer „Poppelsdorf“, den Vorreiniger „SIVO“ sowie Körnerfruchtkühlgeräte und Getreidetrockner erweitert.

Ende 1966 waren bereits tausende Körnertrockner der Baureihen „Contunis“, „Contilag“ und „KTS“ bei Landwirten, Landhändlern und Genossenschaften im Einsatz. Ein Jahr später kam die Produktionsstätte Prüm hinzu und wurde ständig ausgebaut. Die Fördertechnik und Kühlegeräteproduktion kamen dazu und voll integriert. Die Verwaltung siedelte auch von Remscheid nach Prüm um.

Im Jahre 2007 wurden eine neue Produktionshalle sowie ein Verwaltungsgebäude errichtet. Heute nennt sich das Unternehmen Goldsaat Agrartechnik GmbH & Co. KG mit dem Geschäftsführer Herr Erwin Funk. Zurzeit beschäftigt das Unternehmen ca. 30 Mitarbeiter und plant am Standort Prüm zu expandieren.