Betz, Köln-Dünnwald

In den 30erJahren des 19 Jahrhunderts übernahm Ludwig Betz die Generalvertretung für Straßenzugmaschinen der Firma Bob aus Hamburg. Nach dem Krieg, etwa 1948 begann Ludwig Betz mit der Produktion eigener Traktoren. Sein Sohn Otto Betz übernahm das Unternehmen ca 1950. Bereits 1961 schloss Otto Betz aus privaten Gründen die Toren seiner Firma für immer. In der Zeit wurden nur 80 Traktoren produziert.