Dersch, Wallau

Christian Dersch gründete nach dem zweiten Weltkrieg im 1945 sein eigenes kleines Unternehmen mit bis zu 2 Angestellten und stellte Kartoffelroder und Hammermühlen her. Mit seinem Moped ist er über die Dörfer gefahren und hat seine Maschinen dort angeboten und verkauft.

Leider ist er Christian Dersch bereits im Jahr 1957 mit nur 53 Jahren an einem Schlaganfall gestorben. Sein Schwiegersohn Herr Balzer, der mittlerweile in die kleine Firma eingestiegen war, konzentrierte sich daraufhin auf die Herstellung von Fahrrädern und Mopeds.

Noch heute existiert das Unternehmen unter dem Namen Dersch und Balzer als Kfz-Werkstatt.