Brunnhuber, Augsburg

Gegründet wurde das Unternehmen im Jahr 1900 als Schlosserei und Reparaturwerkstatt. Ab 1939 wurden Krananlagen für die Industrie gefertigt. Von 1947 bis 1975 produzierte das Unternehmen auch Hydraulikpressen. Greifer-Krananlagen für die Landwirtschaft rundeten das Produktionsprogramm ab 1968 ab. Kurzeitig von 1975 bis 1980 stellte die Firma auch Hoflader und Futterlader her.

Heute hat die „Brunnhuber Krane GmbH“ unter der Leitung von Ralf Teichmann ihre 130 Mitarbeiter auf die beiden Standorte Augsburg und Berlin verteilt und fertigt Standart- und Sonderkrananlgen bis 500t, Brückenkrane für die Landwirtschaft, Hydraulikgreifer für Greifer-Krananlagen und bietet einen Kran- und Ersatzteilservice an.