Beinlich

Die Firma „BEINLICH Maschinenfabrik“ wurde in den 60er Jahren von Manfred Beinlich in Weißenthurm gegründet und spezialisierte sich erstmal auf die Gülletechnik. 1971 übernahm der Gründer das System Schlebusch aus dem Beregnungsbereich.  Der Firmensitz wurde nach Ulmen (Landkreis Cochem) verlegt und eine Niederlassung in Uelzen geöffnet.

Heute wird das Unternehmen von Martin Beinlich in der dritten Generation geführt. Als Hersteller von Bewässerungstechnik stellt der Familienbetrieb Beinlich den Pflanzenbau-Betrieben Beregnungsmaschinen und das notwendige Zubehör zur Verfügung.