Acker

Das Unternehmen entstand aus einer kleinen Schmiede, die ca 1890 gegründet wurde. Nach dem ersten Weltkrieg siedelte die Firma in die Nähe des Bahnhofs um, um die Höhenförderer und Ackerwagen besser deutschlandweit ausliefern zu können. Das Unternehmen Peter Acker war sehr erfolgreich, hatten auch ein Patent auf ihre Höhenförderer. Leider haben sie mit den Jahren den Anschluss verpasst. Wolfgang Acker, der letzte Geschäftsführer, musste 1986 Insolvenz anmelden und das Unternehmen schließen.